Der Blog ist tot. Es lebe der Blog!

An Reinkarnationen kann man glauben oder auch nicht.

Dies ist eine.

Mein letzter Blogartikel handelte, anlässlich des Dahinscheidens von Terry Pratchett, vom Tod. In den Scheibenweltromanen von Terry Pratchett hatten sogar die Ratten einen eigenen Tod. Nun, ich schätze ich habe wohl eine irdische, virtuelle Version dieses endgültigen Herrn damit herausgefordert, denn direkt darauf ereilte meinen Blog ein plötzlicher Unfalltod. Mangels eines Backups war an Reanimation nicht zu denken und so verabschiedeten sich all meine Artikel  ins Datennirvana.

Aber – er ist wiedergeboren. Preiset die virtuelle Auferstehung. Wie jede Wiedergeburt ist er jung, neu, frisch und attraktiv. Er wird schöner, besser und suchmaschinenoptimiert das weltweite Datennetz erobern. Und er wird ein Backup haben ^^

Drum feiert und bejubelt mit mir die Neuentstehung von EinSichtweisen.

Please like & share: